Ringen um Aufenthaltsrecht

abseits 2021-5

Die neue Ausgabe der Straßenzeitung abseits für Oktober und November ist ab sofort im Straßenverkauf erhätlich.
In der Titelgeschichte wird Amer Ali vorgestellt, ein kurdischer Ringer, der als Trainer beim SV Atter wirkt und um sein Bleiberecht in Osnabrück kämpft. Im Schwerpunktthema des Hefts geht es ins Gefängnis: Viktor erzählt über seinen Knastaufenthalt, Die Gefangenenhilfsorganisation Schwarzes Kreuz und die Osnabrücker Einrichtungen der Straffälligenhilfe werden vorgestellt.

 Kinder stärken!

 abseits 2021-4 im Straßenverkauf

Am Freitag, den 30. Juli erscheint die August-September-Ausgabe der Osnabrücker Straßenzeitung abseits mit dem Schwerpunkt „Frauen auf der Flucht“: Raha erzählt von ihren traumatischen Erlebnissen auf dem Weg von Iran nach Deutschland, das Autonome Frauenhaus Osnabrück wird vorgestellt, die ehemalige New Yorkerin Deborah Feldman und ihre Flucht aus einer Chassidischen Sekte wird vorgestellt, ebenso wie Wladlena Olesch, die beim Osnabrücker Verein Exil eine Gruppe für geflüchtete Frauen leitet.