Aktion Rollentausch startet im Herbst

abseits-Verkauf für alle

Haben Sie schon einmal überlegt, wie es wohl ist, als abseits-VerkäuferIn in der Großen Straße oder vor einem Supermarkt zu stehen? Einige Stunden in die Rolle eines abseits-Verkäufers schlüpfen, dazu laden wir Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Osnabrück in den Monaten Oktober bis Dezember herzlich ein.

Alle können sich beteiligen: BürgerInnen, PolitikerInnen, Prominente, KünstlerInnen, einfach alle, die ein solches Experiment wagen und sich damit gleichzeitig mit den abseits-VerkäuferInnen solidarisieren wollen. Alle Erlöse fließen übrigens in eine Kasse und werden anschließend unter den regulären abseits-VerkäuferInnen aufgeteilt.

Ihre Erfahrungen beim Verkauf wollen wir dann in den kommenden abseits-Ausgaben veröffentlichen. Wie werde ich wahrgenommen? Wird mich jemand erkennen? Welche Reaktionen erfahre ich? Wie fühlt sich das Verkaufen an? Teilen Sie Ihre Erlebnisse mit unseren Lesern!

Ein erster Termin für die Aktion steht schon fest: Einige Osnabrücker Gastronomen werden am Samstag, den 14. November, in der Stadt stehen und unsere VerkäuferInnen unterstützen. Die Gastronomen engagieren sich in dieser Form bereits zum dritten Mal für abseits.

Wer Interesse hat, sich an dieser Aktion zu beteiligen, kann sich gerne bei uns melden:

0541 33035-25/16

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!