Terminkalender

SHG Sexuelle Gewalt
Donnerstag, 16. Januar 2020, 20:00
Contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neue Selbsthilfegruppe für Opfer von sexueller Gewalt und Missbrauch in der Kindheit

Sexuelle Gewalt und Kindesmissbrauch sind nach wie vor Tabuthemen, über die wenig gesprochen wird. Deswegen ist es für Betroffene oft schwierig, ihre Erfahrungen mitzuteilen und sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Eine neue Selbsthilfegruppe richtet sich an Frauen, die in ihrer Kindheit und frühen Jugend sexuelle Gewalterfahrungen machen mussten, egal ob auf physischer oder psychischer Ebene. Das erste Treffen findet am Donnerstag, 16. Januar, 20 Uhr, in Osnabrück statt.

Opfer von Missbrauch und sexueller Gewalt haben teilweise große Schwierigkeiten, Vertrauen aufzubauen und über das Erlebte zu sprechen, weil viel verdrängt wird und diese Erlebnisse mit großen Schamgefühlen, teilweise sogar mit Schuldgefühlen, in Verbindung stehen. Diese Gruppe soll sich zunächst kennen lernen und Vertrauen untereinander aufbauen, bevor gemeinsam entschieden wird, wie weitere Themen angegangen und behandelt werden.

Die Themen können eine weite Spannbreite vom Austausch über das Erlebte, den Einfluss, den diese Erfahrungen auf die Gegenwart, Beziehungen und Sexualität haben, bis hin zu Fragen wie: Was erwartet mich bei einer Täteranzeige und was sind meine Möglichkeiten und Rechte?

Die genaue Adresse des ersten Treffens wird auf Anfrage bekanntgegeben. Weitere Treffen sind geplant und können gemeinsam in der Gruppe abgestimmt werden. Fragen und Anmeldungen sind möglich per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ebenso steht die Selbsthilfekontaktstelle zur Verfügung. Telefon: 0541/501-8317. Alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Ort Osnabrück